KINDERSCHUTZBUND EMMENDINGEN

Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder

Wir sind ein Zusammenschluss unterschiedlicher Menschen, die aufmerksam die Situation vieler Kinder und ihrer Familien wahrnehmen.

Unser Ziel ist es, ihre Lebenssituation zu verbessern und den zunehmenden Einschränkungen der Zukunftsperspektive von Kindern entgegenzuwirken.

Deshalb treten wir dafür ein, dass die im Grundgesetz auch für Kinder und Jugendlichen verankerten Rechte eingelöst werden.

Voraussetzung dafür ist, den Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, gleich welcher Nationalität, in Politik und Gesellschaft einen höheren Stellenwert einzuräumen als bisher. Außerdem müssen sie bei Entscheidungen, die ihre Belange betreffen, aktiv mitwirken können.

35 Jahre Deutscher Kinderschutzbund Emmendingen

Mit viel Engagement, großen Plänen und vielen wunderbaren Ideen, unsere Gesellschaft kinderfreundlicher zu gestalten, gründeten 15 Frauen und Männer aus Emmendingen im Juni 1978 einen Orts- und Kreisverein des Deutschen Kinderschutzbundes, um als "Anwalt des Kindes" tätig werden zu können.

Bis heute konnten die meisten Ziele der damaligen Gründungsmitglieder erreicht werden. Was damals in einer Privatwohnung begann, hat sich nach zwei Umzügen von der Bahnhofstr. 5a über das Westend 12a in unsere heutigen grosszügigen Räume am Rosenweg 3, zu einer großen Institution gemausert.

Dank der Stadt Emmendingen können wir heute einen ganzen Gebäudekomplex auf dem Gelände der Fritz-Boehle-Schule nutzen.

So ist es uns heute möglich viele Aktivitäten und Angebote für die Kinder und Eltern der Stadt und des Kreises Emmendingen anbieten zu können.